Plug-Relais-Compact PRC
PRC-Relaiskoppler zeichnen sich durch ihre kompakte Bauweise im Reihenklemmenformat aus. Bei einer Baubreite von
nur 6,2 mm und einem schaltbaren Dauerstrom von 6 Ampere ist ihre Einsatzmöglichkeit sehr vielseitig. Die Basisrelais bieten in der Schraub- und Zugfedertechnik und den verfügbaren Spulenspannungen von 6 bis 24 VDC und 12 bis 240 VAC/DC insgesamt 22 Varianten. Über das Querverbindungssystem AQI können gemeinsame Potentiale über die Spulen- oder Kontaktseiten vorgenommen werden. Zur optimalen Betriebsmittelkennzeichnung verfügen die Stecksockel über eine Aufnahmefläche für das Standardbeschriftungssystem PMC BSTR 6/30. Neben der Standardbeschriftung bietet CONTA-CLIP auch eine individuelle kundenspezifischen Beschriftung an.

a) Beschriftung | Markierung
Die Stecksockel bieten zur optimalen
Betriebsmittelkennzeichnung eine Aufnahmefläche
für unser Standardbeschriftungssystem
PMC Pocket-Maxicard (PMC BSTR 6/30).
Neben einer Vielzahl von Standardbeschriftungen
beschriftet CONTA-CLIP Ihre Markierer
individuell „just in time“.
b) Handhabung des Halte- und
Demontagehebels
Der Halte- und Demontagemechanismus
verrastet das gesteckte Relais unverlierbar mit
dem Stecksockel. Durch die Demontagefunktion
lässt sich das gesteckte Relais einfach
und ohne Kraftaufwand aus dem Stecksockel
entnehmen!
c )Steckbare Relais
Um Ihren individuellen Anforderungen
und unterschiedlichen Funktionalitäten
gerecht zu werden, stehen unterschiedliche
steckbare Relais mit AgSnO- und Goldkontakten
zur Auswahl!
   
d) Steckbare Außenquerverbindungen
Das steckbare Querverbindungssystem
AQI /PRC ermöglicht ein zeitsparendes Verteilen
von Potentialen. AQI /PRC ist berührungssicher
konstruiert und in den Farben gelb,
blau und schwarz als 20-polige Einheit verfügbar.
Ein Kürzen der Querverbindungen
auf kleinere Polzahlen ist nach jedem Pol
durch eine Sollschnittstelle möglich. Eine
Isolierung der Enden
wird durch Isolierplatten
erreicht.
e ) Montage auf Normtrageschiene TS 35
CONTA-CLIP-Relais-Klemmen können
auf Normtragschienen TS 35 gemäß EN 50035
und EN 50022 beliebig angereiht werden.
f ) Anschlussarten
Alle unsere Relais-Klemmen sind wahlweise
mit Schraub-Anschluss-System bzw.
Zugfeder-Anschluss-System erhältlich.

Merkmale

Relais
•5 mm Breite, extrem schmales Netzrelais
•Sensitive DC-Spule, 170 mW
•Sichere Trennung nach VDE 0160/EN 50178 zwischen Spule und Kontaktsatz
•6 mm Luft- und 8 mm Kriechstrecke
•6 kV (1,2/50 μs)
•Schutzklasse II nach VDE 0631/EN 60730
Stecksockel
•Montage TS 35
•Hochflexibler, modularer Aufbau der einzelnen Relaissockel
•Servicefreundlichkeit durch leichte Austauschbarkeit der Relais
•Hochwertige Anschlussklemmen (Zugfeder- oder Schraub-Anschluss-System)
•Integrierte EMV-Spulenbeschaltung und LED
•Hochwertiger und innovativer Halte- und Demontagehebel
•Alle Ausführungen sind wahlweise im Schraub- oder Zugfeder- Anschluss-System erhältlich

Plug-Relais-Compact PRC

Relais-Klemme-Schraubtechnik- PRCU 1/24V DC PRCU 1/24V AC/DC PRCU 1/240V AC/DC
· bestehend aus:
Grundklemme und steckbarem Relais.
· Montage TS 35
Anschlussdiagramm      
· Interne EMV-Spulenbeschaltung und LED-Anzeige
· LW-Ausführung:
Interne AC-Reststromunterdrückung und LED-Anzeige
Typ
Bestell.-Nr./VPE
PRCU 1/24 V DC
15515.2/10
PRCU 1/24 V AC/DC
15508.2/10
PRCU 1/240 V AC/DC
15512.2/10*2
Betriebsnennspannung 24 V DC 24 V AC/DC 230 V AC/DC
Nenndaten Steck-Relais in Kombination mit Stecksockel
Kontakte
     
Anzahl der Kontakte 1 Wechsler 1 Wechsler 1 Wechsler
Max. Dauerstrom | Max. Einschaltstrom 6/10 A 6/10 A 6/10 A
Nennspannung | Max. Schaltspannung 250/400 VAC* 250/400 VAC* 250/400 VAC*

* Bei 400 V werden die Bedingungen des Verschmutzungsgrads 2 erfüllt.
*2 Über interne Widerstände und Brückengleichrichtungen erfolgt die Anpassung an die Betriebsspannung, da dieses Relais nur für DC und max. 60 V produzierbar ist!